neuer Vokabeltrainer auch für Android?

Beiträge über Kurse, Bücher, Lehrmaterialien und dergleichen.

Moderator: Rolf K.

neuer Vokabeltrainer auch für Android?

Beitragvon fprumbau » 30.05.2011, 07:48

Hallo,

der neue Vokabeltrainer ist ja recht interessant. Wird es das Programm vielleicht auch für Android-Smartphones geben?

Viele Grüße
Frank
fprumbau
Bronze-Member
 
Beiträge: 30
Registriert: 29.05.2011, 12:18

Beitragvon thpitsch » 30.05.2011, 12:24

Den Vokabeltrainer soll es auch unter Android geben. Ich kann derzeit aber noch nicht sagen, wann das sein wird. Ich bin dafür von einem externen Programmierer abhängig, und muss mich danach richten, wie er Zeit dafür aufbringen kann.
Benutzeravatar
thpitsch
Administrator
 
Beiträge: 609
Registriert: 12.01.2005, 11:21
Wohnort: Pattaya / Thailand

Clickthai online Vokabeltrainer möglich?

Beitragvon fprumbau » 29.12.2011, 22:32

Hallo,

wie steht es denn um eine Möglichkeit, einen Online-Vokabeltrainer in Clickthai zu integrieren?

Bin momentan etwas ratlos. Lange habe ich mit Vokker trainiert - leider tut Phase6 momentan alles, um das anscheinend ungeliebte Teil totzukriegen. Die Rückmeldung des Lernerfolgs und damit das ganze System geht schon seit 3 Monaten nicht mehr. Eine vielversprechende ist mit Voodle noch in der Programmieren - aber noch lange nicht einsatzbereit.

Da ich auf Linux arbeite, gibt es hier auch relativ wenige Alternativen. Ausserdem haben Online-Trainer einen gewissen Reiz, da sie ja überall verfügbar sind.

Bei Clickthai gäbe es hier auch noch den überragenden Vorteil die Vokabeln auch ausgesprochen zu bekommen. Ausserdem sind die Sachen ja schon vorhanden.

Nun gibt es ja einen Smartphone-Vokabeltrainer für die Apple-Plattform, nur erscheint mir der Preis von 200 Euro etwas hoch (der Preis für das Programm und 177 Euro für den billigsten iPOD-Touch), obwohl ich zugeben muss, dass ich hier schon überlege. Wenn meine Abneigung zur Apple-Plattform nicht so gross wäre...

Es müsste doch möglich sein, hier einen Online-Vokabeltrainer anzubieten. Hier könnte man dann z.B. Vokabelpacks zukaufen, wie z.B. Grundwortschatz, Aufbau I, II, etc.

Der Aufwand für so einen Vokabeltrainer dürfte doch nicht so hoch sein oder (Multiple Choice).

Gibt es für die Androidversion des Vokabeltrainers evtl. schon eine Beta?

viele Grüße
Frank Prumbaum
fprumbau
Bronze-Member
 
Beiträge: 30
Registriert: 29.05.2011, 12:18

Beitragvon thpitsch » 30.12.2011, 03:03

Die Idee für einen Online-Vokabeltrainer trage ich schon lange mit mir herum. Dafür war das Login-System auf der Website eigentlich vorgesehen. Leider fehlt mir die Zeit dazu, all das zu machen, was ich machen möchte. So kann ich nur um Geduld bitten, auch was Android angeht.
Benutzeravatar
thpitsch
Administrator
 
Beiträge: 609
Registriert: 12.01.2005, 11:21
Wohnort: Pattaya / Thailand

Thai Vokabeltrainer - iOS Version -

Beitragvon fprumbau » 17.01.2012, 15:39

Momentan habe ich ein 'LeihPhone' da und kann schonmal
den Vokabeltrainer ausprobieren, bevor es denn dann eine
Androidversion geben wird.

Nachdem ich nun 370 Vokabeln bei 12 Wiederholungen
fertigtrainiert habe, wollte ich mal eine kurze Rückmeldung geben:

Das Lernkonzept ist sehr gelungen und gefällt mir (Ich hatte bisher ca. 75000
Eingaben bei www.vokker.net gemacht).

Ein paar kleinere Sachen sind mir eingefallen:

- Der Jubelschrei der Kinder ist für mein Konto nach einigen
Vokabeln abgebrochen. Seither kommt ein Ton, den ich nur als Windows-Fehlermeldung
kenne. Es lernt sich nicht so schön, wenn man immer denkt, man hätte bei der
zwölften, vollständigen Wiederholung einen Fehler gemacht ;-)

- Das Konzept, ab der Hälfte der Vokabeln erstmal selbst zu überlegen
ist auch sehr gut. Nur rutscht man beim Anwählen von 'Aufdecken' recht häufig auf
den Button 'Kontrolle'. Die Rücknavigation dauert dann etwas länger, wobei auch die
erste dann folgende Vokabel erstmal weitergedrückt werden muss. Das Auslösen des 'Weiter'-Buttons
ist auch recht unpräzise und manchmal hakelig.
Gut wäre, wenn die Weiterschaltung einfach durch Antippen der Meldung 'Achtung - Du hast die ...'
ausgelöst werden könnte, ohne ganz genau zielen zu können.

- Auf dem Bildschirm (hier ein iPhone 4s) wird ein wenig Platz verschenkt. Über dem Benutzernamen und unterhalb
der Alternativen ist ein recht breiter Streifen, ebenfalls zwischen Thai- und Umschrift.
Es wäre schön, wenn hier noch eine Zeile (kleingeschrieben) bei den Alternativen dazukäme.
Meist könnte man sich dann das 'Zeigen' sparen. Das könnte auch konfigurierbar sein
(für Leute mit Adleraugen ;-). Ein grosser Vorteil höherer Alternativ-Felder wäre auf jeden Fall,
daß sie leichter ohne Fehler zu selektieren wären. Mit Wurstfingern ist das manchmal recht schwierig.

- Es fehlt irgendwie eine Konfigurationsseite, z.B.
-> um nur die Bestätigungstöne (Erfolg, Misserfolg; auch separat), nicht aber die Vokabelaussprache abzuschalten.

-> wenn eine Vokabel erfolgreich ausgewählt wurde, direkt auf 'Zeigen' gehen, um alle Synonyme anzuzeigen (falls

es nicht möglich sein sollte, eine zusätzliche Textzeile unterzubringen). Alternativ könnte auch ein Modus angeboten

werden, der im Erfolgsfall DIREKT die nächste Vokabel anzeigt.
-> wenn ein Vokabel vollständig gelernt wurde, könnte über eine Option verfügbar gemacht werden, dass sie OHNE

Bestätigung (Popup) direkt in die Kontrolliste überführt wird. Dann wäre es auch beim letzten Lernen noch

möglich, die Vokabel vollständig anzuzeigen, wenn man das will. Der modale Dialog verhindert dies.

- Ca. 10% der Vokabeln werden nicht ausgesprochen (nur manuell). Das Verhalten ist aber nicht systematisch, es ist sowohl

unabhängig von der Vokabel selbst als auch von der Länge der Vokabel oder der Vokabel, die vorher kommt. Es scheint, dass

das Bestätigungssignal den Audiokanal manchmal nicht früh genug freigibt.

Ist geplant, zusätzlich zu den 5800 Vokabeln noch ein 'Pluspack' anzubieten, um auch die 'nächsthäufigsten' noch
lernen zu können?
fprumbau
Bronze-Member
 
Beiträge: 30
Registriert: 29.05.2011, 12:18

Beitragvon thpitsch » 19.01.2012, 02:51

Vielen Dank für die ausführliche Kritik.

Die Anregungen werde ich noch im Einzelnen prüfen. Soweit aber vorab:

Der Kinderjubel beim Erreichen der notwendigen richtigen Antworten hat manche User auf Dauer genervt. Das kann ich nachvollziehen und habe ihn nur für die ersten 10 richtigen Atworten verwendet. Ich hätte dieses Verhalten gerne in der Konfiguration einstellbar gemacht, muss aber Rücksicht nehmen auf die früheren User. Daher gibt es Dinge, die ich nicht nachträglich machen kann, ohne den jeweiligen Lernstatus des Users zu gefährden. Bei einem Programmupdate muss das Programm an der Stelle weiterarbeiten, an dem der User vorher stand. So ist es der Einstellbarkeit der notwendigen richtigen Antworten vielleicht anzusehen, dass sie nachträglich "eingepfriemelt" worden ist. Auch da hätte ich mir eine elegantere Lösung gewünscht.

Dass Vokabeln manchmal nicht automatisch vorgesprochen werden hängt wahrscheinlich davon ab, ob das vorherige Wort schon vollständig wiedergegeben worden ist. Das kann beim schnellen tippen, wie du richtig vermutet hast, dazu führen, dass der Audiokanal noch beschäftigt ist, wenn er bereits den neuen Sound ausgeben soll. Ich werde mir das noch einmal anschauen.

Die Aufdecken-Meldung werde ich in der nächsten Version mit einer Button-Funktion versehen, so dass sich die Meldung, wie du anregst, durch Antippen der Meldung selbst entfernen lässt. Ursprünglich konnte man sie seitlich wegschieben, aber das führte zu Problemen bei älteren Geräten mit iOS 3.1.

Ob es ein Pluspack geben wird ist derzeit noch nicht entschieden. Im Moment denke ich eher, dass man, wenn man diese 5800 Vokabeln gelernt hat, lieber an ganze Sätze herangehen sollte um weitere Wörter im Satzzusammenhang zu lernen.
Benutzeravatar
thpitsch
Administrator
 
Beiträge: 609
Registriert: 12.01.2005, 11:21
Wohnort: Pattaya / Thailand

Noch eine Rückmeldung

Beitragvon fprumbau » 21.01.2012, 16:56

Ja, stimmt, es ist sehr wichtig, daß die Ergebnisse des Lernvorgangs über die Updates hinweg erhalten bleiben,
da einem sonst die Lust weiterzulernen sehr schnell vergeht.

Wenn ich eine Vokabel erfolgreich angewählt habe und dann auf 'Zeigen' gehe, um mir alle Synomyme anzeigen
zu lassen, kommt es vor, das nachher der Rechtspfeil zum fortfahren nicht aktiviert ist. Weiter geht es dann
nur über das Auswählen eines anderen Menus und das zurücknavigieren zu der Übung. (Das passiert allerdings
recht selten. Ich hatte den Fall erst 3x, bei jetzt 760 vollständig gelernten Vokabeln.

Wählt man aus einer Übung heraus ein anderes Menu aus (z.B. Kontrolle) und geht dann zurück zur Übung,
kann man die folgende Vokabel (wenn verdeckt) nicht lernen, da hier der Button 'Zeigen' statt des Buttons
'Aufdecken' angeboten wird.

Bin jetzt im Lernfortschritt bei 1243 / 5854. Jetzt, wo die Vokabeln auch etwas länger werden, ist mir aufgefallen, dass nach ein paar hundert Vokabeln das Programm anfängt, langsamer zu werden. Ein Neustart behebt das Problem dann.

Wenn eine Vokabel 'fertig' gelernt ist und im folgenden Popuppanel schnell auf OK geklickt wird, wird seltsamerweise das ENDE der nachfolgenden Tondatei der neuen Vokabel abgeschnitten. Das ist etwas ärgerlich, da es den Lernfluß unterbricht.

Noch eine Idee zu dem Pluspack. Es wäre nicht schlecht, aus dem gesamten Wortschatz von Clickthai - wie
aus der Kontrollliste - den Wortschatz erweitern zu können, den man lernen will. Das kommt z.B. vor, wenn
man ein Buch liest und dort Wörter findet, die man gerne lernen würde.

Und statt des Kinderjubels könnte per Default ja auch derselbe Ton kommen, der bei dem erfolgreichen
Anwählen einer Vokabel sonst auch kommt. Ungünstig finde ich hier nur den jetzigen Ton, weil er auf Windowssystemen
als Fehlerton bekannt ist. Wenn der Ton ganz wegbleiben würde oder aber kürzer würde, wäre das für den Lernfluß bestimmt auch besser.

Ansonsten habe ich mich langsam an die Eingabe gewöhnt. Fehleeingaben kommten nur noch alle ca. 100 Vokabeln.

Den Lernerfolg schätze ich recht hoch ein (verglichen mit allen anderen Vokabeltrainern, die ich bisher ausprobiert habe), das Programm ist super, bitte dranbleiben!
fprumbau
Bronze-Member
 
Beiträge: 30
Registriert: 29.05.2011, 12:18

bei 5854 / 5854 Fehler

Beitragvon fprumbau » 24.02.2012, 22:00

Hallo,

habe jetzt (fast) zu Ende gelernt, d.h. ich bin einmal in der Einstellung Thai mit 12Widerholungen durch. Wenn das Programm 5854 / 5854 erreicht stürzt es jedoch ab. Wenn es wieder gestartet wird, steht es richtig und noch 99 Vokabeln verbleiben. Bei jeder Vokabel, die jetzt wieder abgeschlossen wird, widerholt sich der Absturz allerdings.

Wollte nochmal mein Fazit geben: Das Lernen ist sehr gelungen, was mir sehr gut gefallen hat, mit Schulnoten verteilt:

Vokabelverteilung: 1+ (Gruppierung von zueinandergehörenden Vokabeln)
Vokabelauswahl: 1-
Flüssigkeit des Lernens: 2 (die 2 u.a. Fehler bremsen etwas)
Fehlerhäufigkeit: 1
Vokabelmenge: 1+
Bedienung: 2- (etwas zu wenig Platz auf iPhone-Display)
Lernerfolg: 1+
Voreinstellung: 1 (12 Wiederholungen, 6 davon offen)

Zwei Fehler sind recht nervig (der letzte, den ich oben erwähne, betrifft ja nur sehr wenige Vokabeln):

1) Wenn eine Vokabel erfolgreich zuende gelernt wurde und zu schnell die OK-Taste gedrückt wird, so unterbricht das vermeintliche Ende der Bestätigung (diese wird unterbrochen und die nächste Vokabelaussprache gestartet) die nachfolgende Tonausgabe.

2) Wenn eine Vokabel die gelernt wurde, mit Zeigen nochmals aufgedeckt wird, verhält sich der Erfolgston genauso. Er wird unterbrochen, die Ausprache der nächsten Vokabel beginnt, wird aber dann unterbrochen, wenn der Erfolgston beendet ist.

Die Bedienung ist super, lässt sich aber evtl. noch optimieren, wenn der Platz, der zur Verfügung steht auch für Menschen mit Wurstfingern besser ausgenutzt wird (betrifft natürlich nur iPhone, auf iPad ist das optimal).

Ich hoffe, dass es bald eine Erweiterung gibt und werde mir auch die Android-Version noch kaufen. Einem Freund, der mit einer Thai verheiratet ist, hat sich auch direkt den Vokabeltrainer und den Lesetrainer für seine Kinder zugelegt. Er war auch voll des Lobes ;-)

Sonntag abend fahre ich nach Pattaya, um dort in die Schule zu gehen. Mal schauen, wie es wird.

viele Grüße
Frank Prumbaum
fprumbau
Bronze-Member
 
Beiträge: 30
Registriert: 29.05.2011, 12:18

Beitragvon thpitsch » 03.05.2012, 10:10

Danke (etwas verspätet) für deinen ausführlichen Erfahrungsbericht.
Das Problem mit dem Absturz ganz am Ende des Wortbestandes habe ich heute so gelöst:

Wenn alle Wörter gelernt worden sind und keine neuen Einträge nachgeladen werden können, werden jetzt per Zufall aus dem Gesamt-Wortbestand vorher bereits gelernte Wörter hinzugefügt. Der aktuelle Stand bleibt also bei normalerweise 100 Einträgen im Pool. Das erlaubt es, am Ende einfach weiterzumachen und man bekommt bereits gelernte Wörter aus allen Stufen noch einmal präsentiert. Durch die zufällige Auswahl erscheinen sie allerdings in einem anderen Umfeld, was den Lernprozess noch einmal positiv unterstützt.
Außerdem: Der Lautsprecher-Button funktioniert jetzt auch bei abgeschaltetem Sound.

Die neue Version 1.4 ist zu Apple hochgeladen, braucht aber ein paar Tage, bis sie dort freigeschaltet sein wird.
Benutzeravatar
thpitsch
Administrator
 
Beiträge: 609
Registriert: 12.01.2005, 11:21
Wohnort: Pattaya / Thailand

Re: neuer Vokabeltrainer auch für Android?

Beitragvon daengmoo » 20.12.2012, 21:13

Hallo,
gibt es vielleicht ein Update zu dieser Frage. Können Sie mittlerweile ungefähr angeben,
wann es den Vokabeltrainer für Android geben wird. Ich bin nämlich schon am überlegen,
ob ich mir deswegen einen Ipod Touch kaufen soll.
Grüße nach Pattaya,
Daengmoo
daengmoo
 
Beiträge: 2
Registriert: 23.05.2012, 12:06
Wohnort: münchen

Re: neuer Vokabeltrainer auch für Android?

Beitragvon thpitsch » 21.12.2012, 03:59

Mein Android-Entwickler ist mit anderen Projekten so sehr beschäftigt, dass er nur noch das Wörterbuch auf den neuesten Stand bringen kann (die neuen Funktionen, die für Apple bereits vefügbar sind). Das bedeutet, dass ein neuer Programmierer den Vokabeltrainer von Grund auf neu machen muss. Und leider auch, dass ich zur Zeit keine Aussage darüber machen kann, wann er endlich verfügbar wird.
Benutzeravatar
thpitsch
Administrator
 
Beiträge: 609
Registriert: 12.01.2005, 11:21
Wohnort: Pattaya / Thailand

Re: neuer Vokabeltrainer auch für Android?

Beitragvon thpitsch » 07.09.2013, 04:46

Für alle, die darauf gewartet haben: Endlich ist er zu haben, der VokabelTrainer für Android

Weil es eine Neuentwicklung von Grund auf ist, konnten einige Wünsche und Anregungen der iOS-User berücksichtigt werden (die bei iOS natürlich nachgetragen werden). So ist z. B. vorgesehen, dass Vokabeln aus unterschiedlichen Listen trainiert werden können, z. B. aus selbst angelegten oder von Dritten bereitgestelle Listen. Allerdings ist das Erstellen nur mit einer zukünftigen Version des ClickThai-Wörterbuches möglich, die kompatible Listen exportieren kann.
Benutzeravatar
thpitsch
Administrator
 
Beiträge: 609
Registriert: 12.01.2005, 11:21
Wohnort: Pattaya / Thailand

Re: neuer Vokabeltrainer auch für Android?

Beitragvon fprumbau » 07.06.2014, 12:21

Hallo,

ich habe leider jetzt erst mitbekommen, dass es den Trainer für Android gibt.

Jetzt bin ich aber schon begeistert von dem Teil. Alles in allem ist das Ding besser
als der Trainer für iOS, den ich lange intensiv genutzt habe. Die Vorteile für mich sind

- Die Schriftgrössen sind variabel einstellbar. (**)
- Da ich nur einen iPod-Touch habe, war die Darstellung auf iOS schon recht klein
- Das Benutzerinterface fühlt sich ganz gut an (*)
- Es läuft bei mir auf allen Geräten (10" + 7" Tablet + 5" Phone) (***)
- Es wurde eine Möglichkeit geschaffen, in Zukunft andere Vokabellisten zu lernen (*****)
- Das Abdecken der Vokabeln ist abschaltbar (****)
- Der Vokabelpool ist vergrösserbar (*)

Ein paar Nachteile habe ich auch aufgetan

- Es gelingt nicht, Audio (also das Vorlesen der Vokabel) zu konfigurieren, aber das 'Pling' abzuschalten. Das nervt sehr. (----)
- Der Anwendungskontrast (schwarz/weiss) ist extrem und für die Augen anstrengend. Hier wäre eine Anpassungsmöglichkeit super. (--)
- Die Auswahl der Tabs ist (wie auch beim Wörterbuch) nicht sehr gut gelöst. Man kann aber damit leben. (-)

Ich bin schon sehr gespannt auf die Möglichkeit, aus dem Wörterbuch Wortlisten zum lernen zusammenstellen zu können.

vielen Dank für die tolle Software!

viele Grüße
Frank
fprumbau
Bronze-Member
 
Beiträge: 30
Registriert: 29.05.2011, 12:18

Re: neuer Vokabeltrainer auch für Android?

Beitragvon fprumbau » 12.10.2014, 09:25

Mit Spannung verfolge ich die Entwicklung des Vokabeltrainers / Wörterbuches.

Inzwischen gibt's ja auch eine extra Webseite mit http://www.clickthai-online.de um die Funktionen zu beschreiben, das
ist schon mal super!

Was ich noch vermisse, ist eine Möglichkeit, Fehler in der App zu melden bzw. nachzuverfolgen.

Bei der vorletzten Version des Vokabeltrainers (Android) kam ja die Möglichkeit hinzu, vom
Wörterbuch exportierte Memolisten im Trainer zu lernen. Das hat schon ganz gut funktioniert.

In der aktuellen Version jedoch, in der als Neuheit der Fortschrittsbalken eingeführt wurde,
stürzt der Vokabeltrainer beim Versuch eine Liste zu öffnen immer nachvollziehbar ab.

Wenn ich mal eine Liste mit Fehlern / Wünschen aufstellen sollte

Vokabeltrainer:
- BUG: Absturz beim Versuch, exportierte Wörterbücher zu öffnen
- BUG: Verliert recht häufig aus den Usereinstellungen die Option 'Auswahlfeld nicht abdecken'. Wenn ich das ausgewählt habe, hält die Einstellung nicht sehr lange.
- BUG: Ist Detailanzeige bei neuen Wörtern ausgewählt, dann zieht diese Auswahl nicht für die erste neue Vokabel, die nach Neustart der Applikation erscheint
- FEATUREWUNSCH: Die automatische Soundausgabe funktioniert (im Gegensatz zur IOS-Version) nur zusammen mit dem Bestätigungsglockenklang
- FEATUREWUNSCH: Eine Option, um Vokabeln, die fertiggelernt sind, automatisch ins Depot zu befördern OHNE jedesmal den Bestätigungsdialog benützen zu müssen
- FEATUREWUNSCH: Kopieren eines Users (um z.B. ab einer bestimmten Stelle mehrere Lernarten gleichzeitig zur Verfügung zu haben)

Wörterbuch:
- FEATUREWUNSCH: Wird mit dem roten X das Eingabefeld gelöscht, dann sollte man nicht erst das Eingabefeld anwählen müssen, um das Keyboard anzuzeigen
- FEATUREWUNSCH: Aufnahme einer Vokabel in die Memoliste aus der Auswahlliste (bisher ist das nur in der Detailanzeige möglich)
- FEATUREWUNSCH: Option, die verhindert, dass Vokabeln doppelt in die Memoliste aufgenommen werden könnnen.
- FEATUREWUNSCH: Automatische Wahl der Tastatursprache bei Wahl von DE-TH oder TH-DE und Anzeige des Keyboards
- FEATUREWUNSCH: Wechsel der Eingabe TH-DE in TH-Text mit Übernahme des schon geschriebenen Inhalts, um Einzelwortübersetzung zu ermöglich. Bisher muss man alles selbst kopieren oder nochmal tippen.

BTW es gibt einige freie Issue-Tracker.
http://en.wikipedia.org/wiki/Comparison ... ng_systems

[ Komme übrigens am 20.10 selbst nach Pattaya, meine Frau besucht da ihre Verwandten ]

viele Grüße
Frank
fprumbau
Bronze-Member
 
Beiträge: 30
Registriert: 29.05.2011, 12:18

Re: neuer Vokabeltrainer auch für Android?

Beitragvon thpitsch » 12.10.2014, 10:53

fprumbau hat geschrieben:In der aktuellen Version jedoch, in der als Neuheit der Fortschrittsbalken eingeführt wurde,
stürzt der Vokabeltrainer beim Versuch eine Liste zu öffnen immer nachvollziehbar ab.


Wegen Problemen mit Androit 4.x, bei dem eine App nur noch begrenzt Dateien anlegen kann, musste das Verzeichnis geändert werden, in dem aus dem Wörterbuch exportierte Listen abgelegt und vom Vokabeltrainer gefunden werden. Das ist jetzt nur noch (root) ClickThai/MemoList.
Wenn dein Problem mit der vorher erstellten eigenen Liste auftritt, dann wahrscheinlich, weil die Liste nicht mehr gefunden wird. Wenn du deine Liste dorthin kopierst, kannst du sie bei einem neuen User verwenden und damit arbeiten. Da aber die alte Adresse komplett mit Pfad in den Userdaten abgelegt ist, wird ein vorher angelegter User wohl nicht mehr funktionieren. Leider musst du den dann löschen.

fprumbau hat geschrieben:Wenn ich mal eine Liste mit Fehlern / Wünschen aufstellen sollte


Das darfst du gerne, ich schaue mir die aufgeführten Punkte noch einmal genauer an.
Benutzeravatar
thpitsch
Administrator
 
Beiträge: 609
Registriert: 12.01.2005, 11:21
Wohnort: Pattaya / Thailand

Nächste

Zurück zu กระบวนการเรียนรู้ - Lernmethoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron