Sind ร ห ิ ุ verschwunden?

Das Wie und Warum... Für Fragen und den Meinungsaustausch über die Rechtschreibung und Leseregeln

Moderator: Rolf K.

Sind ร ห ิ ุ verschwunden?

Beitragvon Schnorchel » 09.04.2010, 18:39

Hoppla, wo isser denn?
Es gibt 2 Kosonanten im Thai die gern mal verschwinden.
Es handel sich um die Konsonanten R und H.
Zum Beispiel wird ศรี gelesen wie ี oder เศร้า wird wie เส้า und สร้อย wird wie ส้อย gelesen.
Aus สระน้ำ wird สะ-น้ำ , und so gibt es viele Woerter bei denen das nicht mitgelesen wird.
Ich glaube das ein wirklich gutes Beispiel ist das Wort สามารถ . Dieses Wort wird haufig benutzt, so das man sich kaum noch fragt, warum das R einfach fehlt beim lesen und aussprechen.

Haeufig trifft das auf Endkonsonanten im Falle von zu. Dieser Endkonsonanant am Wortende wird dann einfach weggelassen. Heir einige Beispiele:
เกษตร - กะ-เสด
เมตร- เม้ด
เพชร-เพ็ด
สมุทร-สะ-มุด


Bei allen diesen Woerter wird das R am Ende nicht mitgesprochen. Das ist umso erstaunlicher, da bei normalerweise im Thai ein extra Zeichen vorhanen ist, mit dem man Zeichen „ausblenden“ kann. Dieses Zeichen heist „garan“ und sieht so aus: Wenn dieses Zeichen ueber einem Konsonanten steht wird dieser nicht mitgesprochen. Jedoch ist ein solches Zeichen in diesen Woertern nicht zu finden. Trotzdem gibts es bei diesen Konsonanten den gleichen „Effekt“.

Wie bereits oben erwaehnt gibt es einen weiteren Konsonanten der im Thai ab und zu mal „verschwindet“. Es ist das H . Beispielsweise wird das Wort พรหม als พรม ausgesprochen.

Noch verflixter finde ich ploetzlich verschwindene Vokale.
Bespielsweise:
ประพฤติ wird als ประ-พรึด
อุบัติ wird als อุ-บัด
พยาธิ wird als พะ-ยาด
เหตุ wird als เหด
gelesen

mit anderen Worten, die Vokale i und u neigen dazu ab und zu mal dazu zu verschwinden....
Zuletzt geändert von Schnorchel am 10.04.2010, 10:48, insgesamt 1-mal geändert.
"Ich schlage vor, wir konjugieren Verben!"
--------------------------
"Thai-Friends" http://thaifriends-worldwide.blogspot.com/
Benutzeravatar
Schnorchel
Diamond-Member
 
Beiträge: 875
Registriert: 20.06.2009, 20:00
Wohnort: Bangkok

Re: Sind ร ห ิ ุ verschwunden?

Beitragvon polerio » 09.04.2010, 19:59

Schnorchel hat geschrieben: อุบัติ wird als อ-ยัด
gelesen

mit anderen Worten, die Vokale i und u neigen dazu ab und zu mal dazu zu verschwinden....


Ist jetzt Märchenstunde angebrochen? Willst Du kleine Kinder verschrecken?

Wie ließt man denn in Hummel Hummel

อ-:?:

Dann wird aus dem lieben bo bai-mai ein bößes yo yak.

Und jetzt liebe Kinder aufgepaßt, hokus pokus fidebus:

[อุบัด; อุบัดติ]

Schon sind alle Vokale wieder da!
There are three kinds of people: Those who can count, and those who cannot.

http://aksarathai.wordpress.com/
Benutzeravatar
polerio
Diamond-Member
 
Beiträge: 667
Registriert: 10.12.2006, 14:45
Wohnort: Bundesdorf Bonn-zai

Re: Sind ร ห ิ ุ verschwunden?

Beitragvon Schnorchel » 09.04.2010, 20:13

polerio hat geschrieben:Wie ließt man denn in Hummel Hummel


Offenbar anders als man in "Bonn-zai" liest. Hier in Hummel-Hummel koennen wir noch Tipfehler unterscheiden. An der Kueste waren die Leute ja wohl schon von jeher etwas bodenstaendiger... . Mit zaubern ham wa hier jedenfalls nix am Hut.
Gibt es eigentlich auch Leute die Dich mögen oder warste schon immer unbeliebt?
"Ich schlage vor, wir konjugieren Verben!"
--------------------------
"Thai-Friends" http://thaifriends-worldwide.blogspot.com/
Benutzeravatar
Schnorchel
Diamond-Member
 
Beiträge: 875
Registriert: 20.06.2009, 20:00
Wohnort: Bangkok

Beitragvon pi_koen » 09.04.2010, 20:36

ใจเย็นๆทุกๆคนซินะ พวกเราเรียนภาษาไทยเท่านี้นนะครับ
Benutzeravatar
pi_koen
Diamond-Member
 
Beiträge: 917
Registriert: 30.03.2010, 20:02
Wohnort: N R W

Beitragvon polerio » 09.04.2010, 20:59

pi_koen hat geschrieben:ใจเย็นๆ


Na, jedenfalls ham die Fischköpp keinen Humor :D

:lol:
There are three kinds of people: Those who can count, and those who cannot.

http://aksarathai.wordpress.com/
Benutzeravatar
polerio
Diamond-Member
 
Beiträge: 667
Registriert: 10.12.2006, 14:45
Wohnort: Bundesdorf Bonn-zai

Re: Sind ร ห ิ ุ verschwunden?

Beitragvon polerio » 09.04.2010, 21:02

Schnorchel hat geschrieben:mit anderen Worten, die Vokale i und u neigen dazu ab und zu mal dazu zu verschwinden....


Q.E.D.

:lol: :lol: :lol:
There are three kinds of people: Those who can count, and those who cannot.

http://aksarathai.wordpress.com/
Benutzeravatar
polerio
Diamond-Member
 
Beiträge: 667
Registriert: 10.12.2006, 14:45
Wohnort: Bundesdorf Bonn-zai

Beitragvon Schnorchel » 09.04.2010, 21:08

polerio hat geschrieben:
Schnorchel hat geschrieben:mit anderen Worten, die Vokale i und u neigen dazu ab und zu mal dazu zu verschwinden....


Q.E.D.

:lol: :lol: :lol:


http://de.wikipedia.org/wiki/Quod_erat_demonstrandum

Ich dachte das haette ich hier getan?

Schnorchel hat geschrieben:ประพฤติ wird als ประ-พรึด
อุบัติ wird als อ-ยัด
พยาธิ wird als พะ-ยาด
เหตุ wird als เหด



Deus providebit
"Ich schlage vor, wir konjugieren Verben!"
--------------------------
"Thai-Friends" http://thaifriends-worldwide.blogspot.com/
Benutzeravatar
Schnorchel
Diamond-Member
 
Beiträge: 875
Registriert: 20.06.2009, 20:00
Wohnort: Bangkok

Beitragvon Schnorchel » 10.04.2010, 11:03

Bild

Und Hokus pokus sind se wieder wech...

Meine Beispiele mit R:
เกษณ - กะ-สด
http://guru.sanook.com/search/knowledge ... 3&select=1

เมตร- เม้ด

http://guru.sanook.com/search/knowledge ... 3&select=1
Hier unterscheidet sich die Ref von meine Angabe minimal.

เพชร-เพ็ด

http://guru.sanook.com/search/knowledge ... 3&select=1
http://www.thai-language.com/id/133260

สมุทร-สะ-มุด
http://guru.sanook.com/search/knowledge ... 3&select=1


ประพฤติ wird ประ-พรึด
http://guru.sanook.com/search/knowledge ... 4&select=1


อุบัติ wird อุ-บัด
http://guru.sanook.com/search/knowledge ... 4&select=1

พยาธิ wird als พะ-ยาด
http://guru.sanook.com/search/knowledge ... 4&select=1

เหตุ wird als เหด
http://guru.sanook.com/search/knowledge ... 8&select=1

Nicht erklaert wird leider die alles entscheidene Frage, „warum“... Man koennte ja annehmen, das man dazu Internetforen benutzen koennte um die Frage zu diskutieren, was ich eigentlich tun wollte. Nu bin ich aber ein Fischkop und Du ein Zauberer...
"Ich schlage vor, wir konjugieren Verben!"
--------------------------
"Thai-Friends" http://thaifriends-worldwide.blogspot.com/
Benutzeravatar
Schnorchel
Diamond-Member
 
Beiträge: 875
Registriert: 20.06.2009, 20:00
Wohnort: Bangkok

Beitragvon Schnorchel » 12.04.2010, 13:41

Nehmen wir mal eines der oben genannten Beispiele.
ประพฤติ /in Thaiumschrift: ปฺระ-พฺรึด/ hat in Sanskrit: ปฺรวฺฤตฺติ; und auch in Pali: ปวุตฺติ noch ein "i" am Ende. Im Thai wird´s aber ausgesprochen: bpra-phreut Click –Thai sagt: pra\ phrüt/
http://www.clickthai.net/index.php?sect ... =dict.html
Wie ist das möglich?
"Ich schlage vor, wir konjugieren Verben!"
--------------------------
"Thai-Friends" http://thaifriends-worldwide.blogspot.com/
Benutzeravatar
Schnorchel
Diamond-Member
 
Beiträge: 875
Registriert: 20.06.2009, 20:00
Wohnort: Bangkok

Beitragvon Schnorchel » 12.04.2010, 13:50

พรหม phrom-- pn. P. S. Brahma (Hindu-Gott);
http://www.clickthai.net/index.php?sect ... =dict.html
พรม phrom-- n. Brücke, Matte, Teppich, Vorleger
(zur Erinnerung, das Wort พรหม wird nur wie พรม ausgesprochen. Hier war aber das Wort พรหม gemeint.
http://www.clickthai.net/index.php?sect ... =dict.html
Egal wie, da „h“ fehlt.

Ein letztes Beispiel:
เกษตร ga\ se:t\ n. P. S. Acker, Ackerland, Feld;
Das DR am Ende verwandelt sich in ein „t“ .

Leider fehlt in meinem Buch ne schluessige Erklärung.
"Ich schlage vor, wir konjugieren Verben!"
--------------------------
"Thai-Friends" http://thaifriends-worldwide.blogspot.com/
Benutzeravatar
Schnorchel
Diamond-Member
 
Beiträge: 875
Registriert: 20.06.2009, 20:00
Wohnort: Bangkok

Beitragvon polerio » 12.04.2010, 21:38

Schnorchel hat geschrieben: in Sanskrit und auch in Pali noch ein "i" am Ende. Im Thai wird´s aber ausgesprochen: bpra-phreut
Wie ist das möglich?


in Fran~sösish und auch in die Englischen noch bureau. In Deitsch wird's aber ausgesprochen: Büro. Wie ist das möglich?
There are three kinds of people: Those who can count, and those who cannot.

http://aksarathai.wordpress.com/
Benutzeravatar
polerio
Diamond-Member
 
Beiträge: 667
Registriert: 10.12.2006, 14:45
Wohnort: Bundesdorf Bonn-zai

Beitragvon Schnorchel » 13.04.2010, 07:04

polerio hat geschrieben:
Schnorchel hat geschrieben: in Sanskrit und auch in Pali noch ein "i" am Ende. Im Thai wird´s aber ausgesprochen: bpra-phreut
Wie ist das möglich?


in Fran~sösish und auch in die Englischen noch bureau. In Deitsch wird's aber ausgesprochen: Büro. Wie ist das möglich?


Nur mit dem Unterschied, das man im Deutschen Büro und nicht bureau schreibt. Im Thai werden dort aber Buchstaben geschrieben, die nicht mitgesprochen werden, obwohl es eindeutige Reglungen für das nicvhtmitsprehcen von Buchstaben gibt. Sehe da jetzt den Zusammenhang mit "Büro" nicht...
"Ich schlage vor, wir konjugieren Verben!"
--------------------------
"Thai-Friends" http://thaifriends-worldwide.blogspot.com/
Benutzeravatar
Schnorchel
Diamond-Member
 
Beiträge: 875
Registriert: 20.06.2009, 20:00
Wohnort: Bangkok

Beitragvon polerio » 13.04.2010, 11:54

Schnorchel hat geschrieben:Nur mit dem Unterschied, das man im Deutschen Büro und nicht bureau schreibt.


Stimmt. Wird so geschrieben:

Duden, Fremdwörterbuch hat geschrieben:Bureau das; -s, -s u. -x: franz. Schreibung von Büro
There are three kinds of people: Those who can count, and those who cannot.

http://aksarathai.wordpress.com/
Benutzeravatar
polerio
Diamond-Member
 
Beiträge: 667
Registriert: 10.12.2006, 14:45
Wohnort: Bundesdorf Bonn-zai


Zurück zu ไวยากรณ์ - Die Grammatik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste