Die Konsonanten der Thai-Sprache

Das Alphabet, die Anfangs- und Endkonsonanten, die Tonzeichen und alles was zum Grundwissen über das Sprechen und Schreiben gehört, Regeln und Vorschriften zur Thai-Schrift. Das allgemeine Board über die Sprache und die Schrift

Die Konsonanten der Thai-Sprache

Beitragvon thpitsch » 23.01.2005, 12:09

Das thailändische Alphabet enthält u. a. 44 Konsonanten, von denen 2 heute nicht mehr verwendet werden.

Eine Übersicht über alle Konsonanten findet sich auf der Seite Konsonanten 1.

Nähere Informationen zu jedem einzelnen Zeichen finden sich auf der Seite Thai-Zeichen

Zum Training der Schriftzeichen kann unter dieser Adresse ein Übungsheft im PDF-Format (473 Kilobyte) und ein Demo-Video (Achtung: 15 Megabyte!) herunter geladen werden. Ich empfehle allerdings, es erst mit "Speichern unter" auf die Festplatte zu laden und dann abzuspielen.
Benutzeravatar
thpitsch
Administrator
 
Beiträge: 615
Registriert: 12.01.2005, 11:21
Wohnort: Pattaya / Thailand

Beitragvon Schnorchel » 17.03.2010, 10:28

Hallo,

ich suche eine Gesamtübersicht der Schriftzeichen, die alle Zeichen mit Klassifizierung Hoch mittel ect. zeigt- zum ausdrucken. Bisher war ich noch nicht fündig geworden. Wo kann man eine solche Gesamtübersicht finden?
Zuletzt geändert von Schnorchel am 18.03.2010, 12:48, insgesamt 2-mal geändert.
"Ich schlage vor, wir konjugieren Verben!"
--------------------------
"Thai-Friends" http://thaifriends-worldwide.blogspot.com/
Benutzeravatar
Schnorchel
Diamond-Member
 
Beiträge: 876
Registriert: 20.06.2009, 20:00
Wohnort: Bangkok

Beitragvon Rolf K. » 17.03.2010, 22:58

In Posterform scheint es im Netz nichts zu geben.
Mit den Begriffen ไตรยางศ์ oder การผันอักษร ist ne ganze Menge im Netz darueber zu finden, aber als "Schautafel" eher nicht. Klick dich zum Beispiel mal hier rein. Vielleicht hilft es dir?
Gruss.....Rolf

ภาษาไทยฉันคืนครูทั้งหมดแล้ว
Ich habe mein Thailändisch schon wieder vergessen.
Benutzeravatar
Rolf K.
Platin-Member
 
Beiträge: 459
Registriert: 16.01.2005, 09:27
Wohnort: bei Hanau

Beitragvon Schnorchel » 18.03.2010, 12:51

Hallo Rolf,

Dank für die Tips, Dank Deiner Hilfe habe ich jetzt was bei Wikipedia gefunden. Die Seite zur Thai-Schrift is dort garnicht mal so schlecht. Die Schautafel ist zwar nicht genauso wie ich mir das vorgestellt habe, aber schon ganz gut!

Bild

Ich habe mich gleich rangemacht und die Webseite uebersetzt. Wird ein bischen dauern, aber mache schon gute Fortschritte.
Ich meine das meiste habe ich bereits hier im Forum schonmal gelesen, aber sei es drum, kann ja nur dazulernen da ich in diesem Thema noch ziemlich am Anfang stehe.
Uebrigens habe ich auf Click Thai dann noch eine gute Uebersicht gefunden:
http://www.clickthai.de/Kultur/Sprache/ ... A0113.html
"Ich schlage vor, wir konjugieren Verben!"
--------------------------
"Thai-Friends" http://thaifriends-worldwide.blogspot.com/
Benutzeravatar
Schnorchel
Diamond-Member
 
Beiträge: 876
Registriert: 20.06.2009, 20:00
Wohnort: Bangkok

Beitragvon Schnorchel » 19.03.2010, 11:05

Dem geübten Auge fällte sofort auf, das in dieser Schautafel 48 Konsonaten zu sehen sind, und nicht 44. Das Thai –Alphabet besteht aber aus genau 44 Konsonaten. Warum ist das so?
Nun, der Gund ist, das in dieser Schautafel die 4 Thai Halbvokale mit aufgeführt sind:
ฤ ฤๅ ฦ ฦๅ

Die Zeichen/Zeichenkombinationen ฤ, ฤๅ, ฦ und ฦๅ sind, epigraphisch gesehen, die Transliteration von altindischem ṛ, ṝ, ḷ, und ḹ. Im Sanskrit werden diese Laute traditionell zu den Vokalen gerechnet, die dazu gehörigen Zeichen werden in den indischen Schriften i. A. entsprechend unter den Vokalzeichen eingereiht. Im Thai werden ฤ /rúe/, ฤๅ /rue:/, ฦ /lúe/ und ฦๅ /lue:/ jedoch als Kombination von Konsonant /r/ bzw. /l/ und Vokal [ɨ]/[ɨ:] (ungerundetes 'ü', transkribiert ue) aufgefasst, bzw. ฤ wird entweder /rí/, /rúe/ oder /rôe:/ gesprochen. Deshalb werden ฤ, ฤๅ alphabetisch entsprechend unter den Konsonantenzeichen nach ร (/r/) und ฦ, ฦๅ nach ล (/l/) eingeordnet.
"Ich schlage vor, wir konjugieren Verben!"
--------------------------
"Thai-Friends" http://thaifriends-worldwide.blogspot.com/
Benutzeravatar
Schnorchel
Diamond-Member
 
Beiträge: 876
Registriert: 20.06.2009, 20:00
Wohnort: Bangkok

Beitragvon polerio » 19.03.2010, 17:41

Schnorchel hat geschrieben:Hallo,

ich suche eine Gesamtübersicht der Schriftzeichen, die alle Zeichen mit Klassifizierung Hoch mittel ect. zeigt- zum ausdrucken. Bisher war ich noch nicht fündig geworden. Wo kann man eine solche Gesamtübersicht finden?


Bin nicht sicher, ob es das Gesuchte ist. Ich habe das mal hier http://go2.wordpress.com/?id=725X1342&s ... ksatze.pdf zusammengestellt. Die Klasse ergibt sich aus der hinterlegten Farbe.

Etwas unübersichtlich, ebenfalls von mir "verzapft" (aber für mich einprägsamer) wäre das: http://bloggstock.blogspot.com/2008/07/ ... utral.html

Der letztere Beitrag soll, Klasse ebenfalls farblich hinterlegt, den Zusammenhang zwischen Thai Schrift und sattha akson (Lautschrift) aufzeigen. Ich verstehe zwar meinen Beitrag. In der bisher vorliegenden Form aber doch wohl etwas unübersichtlich.

Das erstgenannte pdf sollte Deinen Vorstellungen aber nahe kommen?!
Zuletzt geändert von polerio am 19.03.2010, 23:33, insgesamt 1-mal geändert.
There are three kinds of people: Those who can count, and those who cannot.

http://aksarathai.wordpress.com/
Benutzeravatar
polerio
Diamond-Member
 
Beiträge: 667
Registriert: 10.12.2006, 14:45
Wohnort: Bundesdorf Bonn-zai

Beitragvon Schnorchel » 19.03.2010, 19:34

Nun die Grundidee war etwa Tabellenfoermig, zum spicken beim lesen...
Jetzt im Nachhinein finde ich die Idee mit den Farben eigentlich richtig gut, da man dort das eigentliche Thai alphabet in seiner Ordnung lassen kann. Das erleichert das Suchen erheblich. Die Farbe macht langes Ueberlegen ueberfluessig und ist praegnant.

Ja ich denke damit kann ich was anfangen. Danke an alle, fast noch jemand was hat. bitte posten!
"Ich schlage vor, wir konjugieren Verben!"
--------------------------
"Thai-Friends" http://thaifriends-worldwide.blogspot.com/
Benutzeravatar
Schnorchel
Diamond-Member
 
Beiträge: 876
Registriert: 20.06.2009, 20:00
Wohnort: Bangkok

Beitragvon polerio » 19.03.2010, 23:32

Mir ist gerade noch eingefallen, dass die "originale" Thai-Version so aussieht:

Bild

D.h., die Klassen sind auch in Thai-Kinderbüchern farblich hinterlegt. Ich weiß nicht, ob der Scan zu ungenau ist. Geht es so?

P.S.: Sorry, Kinderbücher ... die sind mit Vorsicht zu genießen. Das Problem des Scans ist

Der Phehlerteufel: Fo Fueng – ich bin ein Deckel, warum sieht das nur keiner?
There are three kinds of people: Those who can count, and those who cannot.

http://aksarathai.wordpress.com/
Benutzeravatar
polerio
Diamond-Member
 
Beiträge: 667
Registriert: 10.12.2006, 14:45
Wohnort: Bundesdorf Bonn-zai

Beitragvon Schnorchel » 20.03.2010, 00:07

Okay, mit den ganzen (zugehoerigen) Bildern siehst vielleicht ein bischen komisch aus wenn ich das in der S-Bahn benutze, aber seinen Zweck wird es erfuellen. :D

Die Farbenerklaerung sind etwas schlecht zu lesen, daher nochmal hier:

gruen Hohe Konsonanten อักษรสูง sprich: agson suung.
Blau Mittlere Konsonanten อักษรกลาง sprich: agson glaang.
rot Tiefe Konsonanten อักษรต่ำ sprich: agson tam.

@Polerio: einverstanden, habe geaendert! :D
Zuletzt geändert von Schnorchel am 20.03.2010, 00:29, insgesamt 4-mal geändert.
"Ich schlage vor, wir konjugieren Verben!"
--------------------------
"Thai-Friends" http://thaifriends-worldwide.blogspot.com/
Benutzeravatar
Schnorchel
Diamond-Member
 
Beiträge: 876
Registriert: 20.06.2009, 20:00
Wohnort: Bangkok

Beitragvon polerio » 20.03.2010, 00:22

Schnorchel hat geschrieben:Okay, mit den ganzen (zugehoerigen) Bildern siehst vielleicht ein bischen komisch aus wenn ich das in der S-Bahn benutze, aber seinen Zweck wird es erfuellen. :D

Die Farbenerklaerung sind etwas schlecht zu lesen, daher nochmal hier:

gruen Hohe Konsonanten อักษรสูง sprich: agson suung.
Blau Mittlere Konsonanten อักษรกลาง sprich: agson glaang.
rot Tiefe Konsonanten อักษรต่ำ sprich: agson dam.


Das Dingsbums von die 'dam' schreibt sich irgendwie mit dem Viech von die Schildkröten. Un mid a mai ek drüber. Is also ned dunkel/dark sondern eher "low; short; depressed; base" ... würd's eher mit tam als mit dam romanisieren. Is aber eher ne unbedeudende Randbemer-gung (-กุ้ง) :D
Zuletzt geändert von polerio am 20.03.2010, 01:32, insgesamt 2-mal geändert.
There are three kinds of people: Those who can count, and those who cannot.

http://aksarathai.wordpress.com/
Benutzeravatar
polerio
Diamond-Member
 
Beiträge: 667
Registriert: 10.12.2006, 14:45
Wohnort: Bundesdorf Bonn-zai

Beitragvon polerio » 20.03.2010, 00:33

Schnorchel hat geschrieben:
@Polerio: einverstanden, habe geaendert! :D


I cu :D
There are three kinds of people: Those who can count, and those who cannot.

http://aksarathai.wordpress.com/
Benutzeravatar
polerio
Diamond-Member
 
Beiträge: 667
Registriert: 10.12.2006, 14:45
Wohnort: Bundesdorf Bonn-zai

Beitragvon polerio » 09.04.2010, 18:49

Schnorchel hat geschrieben:Die Farbenerklaerung sind etwas schlecht zu lesen, daher nochmal hier:

Zum abrunden: Terminologie, hatte ich vergessen, hatte ich urspünglich in einem Dokument zu den Tonregeln festgelegt.

Ich sollte das noch nachreichen.
There are three kinds of people: Those who can count, and those who cannot.

http://aksarathai.wordpress.com/
Benutzeravatar
polerio
Diamond-Member
 
Beiträge: 667
Registriert: 10.12.2006, 14:45
Wohnort: Bundesdorf Bonn-zai

Beitragvon Schnorchel » 09.04.2010, 18:58

polerio hat geschrieben:
Schnorchel hat geschrieben:Die Farbenerklaerung sind etwas schlecht zu lesen, daher nochmal hier:

Zum abrunden: Terminologie, hatte ich vergessen, hatte ich urspünglich in einem Dokument zu den Tonregeln festgelegt.

Ich sollte das noch nachreichen.


Oh, Du hast die Uebersicht weiterentwickelt, ich kannte nur ne fruehere Version... Danke!
"Ich schlage vor, wir konjugieren Verben!"
--------------------------
"Thai-Friends" http://thaifriends-worldwide.blogspot.com/
Benutzeravatar
Schnorchel
Diamond-Member
 
Beiträge: 876
Registriert: 20.06.2009, 20:00
Wohnort: Bangkok

Beitragvon Schnorchel » 27.04.2010, 11:13

Taucht ein Konsonat am Ende einer Silbe auf ändert sich manchmal die Aussprache- Hier ist eine Übersicht wie sich genau die Aussprache ändert, je nach Position:

    Konsonant/ Am Silbenanfang/ Am Silbenende
    ก k k
    ข kh k
    ฃ kh k
    ค kh k
    ฅ kh k
    ฆ kh k
    ง ng ng
    จ ch t
    ฉ ch -
    ช ch t
    ซ s t
    ฌ ch -
    ญ y n
    ฎ d t
    ฏ t t
    ฐ th t
    ฑ th t
    ฒ th t
    ณ n n
    ด d t
    ต t t
    ถ th t
    ท th t
    ธ th t
    น n n
    บ b p
    ป p p
    ผ ph -
    ฝ f -
    พ ph p
    ฟ f p
    ภ ph p
    ม m m
    ย y i
    ร r n
    ฤ rue, ri, roe -
    ฤๅ rue -
    ล l n
    ฦ lue -
    ฦๅ lue -
    ว w -
    ศ s t
    ษ s t
    ส s t
    ห h -
    ฬ l n
    ฮ h -



Anfangskonsonanten hat Rolf hier eingehend erklärt:
http://www.clickthai.net/forum/viewtopic.php?t=205
und hier die Endkonsonanten: http://www.clickthai.net/forum/viewtopic.php?t=202
"Ich schlage vor, wir konjugieren Verben!"
--------------------------
"Thai-Friends" http://thaifriends-worldwide.blogspot.com/
Benutzeravatar
Schnorchel
Diamond-Member
 
Beiträge: 876
Registriert: 20.06.2009, 20:00
Wohnort: Bangkok


Zurück zu หลักภาษาไทย - Die Grundlagen der Schrift

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron