Die Herkunft der thailändischen Konsonanten

Die Veränderungen und die Unterschiede der Schrift von der Vergangenheit bis zur Gegenwart ist hier das Thema

Moderator: Rolf K.

Beitragvon Rolf K. » 06.10.2007, 08:40

Die Grafik wird bei mir nichrt angezeigt, sondern nur der uebliche kleine "Platzhalter". Ueberpruefe mal die Verlinkung...
Gruss.....Rolf

ภาษาไทยฉันคืนครูทั้งหมดแล้ว
Ich habe mein Thailändisch schon wieder vergessen.
Benutzeravatar
Rolf K.
Platin-Member
 
Beiträge: 459
Registriert: 16.01.2005, 09:27
Wohnort: bei Hanau

Beitragvon polerio » 06.10.2007, 20:12

Hallo Rolf,

geht leider nicht direkt als Graphik hier anzuzeigen. URL des Bildes sollte lauten:

http://lh4.google.de/DrTStock/RwZs2Kg1skI/AAAAAAAAAjo/3DDQ_ZGVZU4/ThaiOldCharacters.jpg?imgmax=800

Vielleicht geht es mit dieser indirekten Metohode

Gruß

Thomas
There are three kinds of people: Those who can count, and those who cannot.

http://aksarathai.wordpress.com/
Benutzeravatar
polerio
Diamond-Member
 
Beiträge: 667
Registriert: 10.12.2006, 14:45
Wohnort: Bundesdorf Bonn-zai

Beitragvon Rolf K. » 08.10.2007, 17:50

Hallo Thomas

Entschuldige die spaete Antwort, aber mein Koffer ist schon gepackt und es geht fuer einige Wochen in die Klinik. Habe auch ich jetzt kein passendes Woerterbuch zur Hand. Daher nur mal ganz grob.

Die Saetze auf Deinem Bild ist ein etwas anderer Wortlaut als auf der Inschrift selbst. Dort heisst es, das Pho Khun Ramkhamhaeng sich mit Khun Saam Tschon ein Elefantenduel liefert. Khum Saam Tschon ist der Herrscher der Stadt Taag (เมืองตาก) gewesen. Das die Bewohner aus Sukhothai nach den (buddhistischen) Regeln lebten, und nach "gutem Tun" bestrebt waren. Ramkhamhaeng brachte am Wan Phra (วันพระ)einen weissen Elefanten namens ?.....? zum Wat ta-phaan hin (dort steht eine Buddhafigur (พระอฏฐารส), die damals verehrt wurde.
Bei der letzten Zeile geht es darum, Handel mit Elefanten und Kuehen zu treiben.

Das kleingedruckte darunter ist bestimmt die Thailaendische Uebersetzung der Schrift aus Sukhothai. Die kann ich aber nicht entziffern, das alles nur verschwommen erkennbar ist. Wie der weisse Elefant heisst, kann ich nicht mit Bestimmtheit sagen. Nach den Buchstaben nach schreibt sich das in Thai
...... ูรจ ีคร. Die lezte Silbe koennte aber auch Sii (ศรี) bedeuten. Einzelheiten ueber die Grammatik und das warum erspare ich mir jetzt, da ich Schluss machen muss. In etwa 4 Wochen melde ich mich wieder. Hoffe das reicht fuers erste...
Gruss.....Rolf

ภาษาไทยฉันคืนครูทั้งหมดแล้ว
Ich habe mein Thailändisch schon wieder vergessen.
Benutzeravatar
Rolf K.
Platin-Member
 
Beiträge: 459
Registriert: 16.01.2005, 09:27
Wohnort: bei Hanau

Beitragvon polerio » 08.10.2007, 19:49

Dann einfach viel Erfolg im Krankenhaus - und komm gesund zurück.

Gruß

Thomas
There are three kinds of people: Those who can count, and those who cannot.

http://aksarathai.wordpress.com/
Benutzeravatar
polerio
Diamond-Member
 
Beiträge: 667
Registriert: 10.12.2006, 14:45
Wohnort: Bundesdorf Bonn-zai

Beitragvon polerio » 21.08.2008, 14:09

Bild
Bild
There are three kinds of people: Those who can count, and those who cannot.

http://aksarathai.wordpress.com/
Benutzeravatar
polerio
Diamond-Member
 
Beiträge: 667
Registriert: 10.12.2006, 14:45
Wohnort: Bundesdorf Bonn-zai


Beitragvon polerio » 24.08.2008, 17:05

Für Interssenten an der Stele von พ่อขุนรามคำแหงมหาราช (pho khun ramkhamhaeng maharat(cha): Auf SeaSite finden sich die 4 Seiten der Stele
a) in englischer Übersetzung
b) als Foto
c) als Abschrift vom Foto
d) in Transliteration in modernes Thai
e) als Übersetzung in modernes Thai.

Darüberhinaus kann der Blogerbeitrag von Rikker A look at the Ramkhamhaeng script. Dort findet sich u.a. der auch von Theo angegebenen Link auf SAC, eine Seite die sich insgesamt mit (alten) Steininschriften befasst.

Ich darf noch auf eine Seite der Regierung von Sukhothai (nur in Thai) hinweisen, die sich u.a. mit der Steininschrift (ศิลาจารึก) von พ่อขุนรามคำแหงมหาราช befaßt.
There are three kinds of people: Those who can count, and those who cannot.

http://aksarathai.wordpress.com/
Benutzeravatar
polerio
Diamond-Member
 
Beiträge: 667
Registriert: 10.12.2006, 14:45
Wohnort: Bundesdorf Bonn-zai

Vorherige

Zurück zu วิวัฒนาการภาษา - Die Entwicklung der Schrift

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast