Thai Mehrzahl

Das Wie und Warum... Für Fragen und den Meinungsaustausch über die Rechtschreibung und Leseregeln

Moderator: Rolf K.

Beitragvon Schnorchel » 03.03.2010, 11:16

Erstmal vielen Lieben Dank an alle.
Ich habe mal noch etwas recherchiert und bin dann auf das folgende gestossen. Es ist ja so, das es Situationen gibt in dennen man nicht in der Lage ist ein unbestimmtes Zahlwort (wie "viele") oder eine Zahl mit einzubauen.

Zum Beispiel:
"Kuck mal die hübschen Häuser da drüben!"
Thais sagen doch sicher nicht, kuck mal die hübschen 25 Häuser/ vielen Häuser da drüben, oder doch?
Also ich hatte schonmal gehört:

ดูบ้านๆ แถวนั้นสิ สวยจริงๆ

Aber das wäre dann immer eine Art Imperativ, also eine Ausruf, so wie die Kindergärtnerin die Ihre Kinder ruft "เด็ก ๆ"

Oder wie muss man den Satz "Kuck mal die hübschen Häuser da drüben!" richtig formulieren?

Ich frage deshalb, da ich mir immmernoch nicht ganz sicher bin ob Wortwiederholungen nur bei Personen möglich sind um die Mehrzahl zu bilden.... Oder ist "เด็ก ๆ"eher eine künstliche Mehrzahl?

-----------------------------------------------------------------------------------
Ausserdem hat บ้านๆ noch eine ganz andere Bedeutung. Daran denken Thais immer sofort als erstes und wollen dann erklären, dass บ้านๆ soviel wie "normal, ordinär- im Sinne von unauffällig, einfach..." bedeutet.

Hier ein Beispiel:
กระเป๋าใบนี้ดูบ้านๆจังเลยเนอะ = Diese Tasche sieht sehr normal aus.

Das Zeichen ๆ ไม้ยมก scheint doch aber insgesamt eher in der Welt der Adjective zuhause zu sein.
Das hier hat jetzt Plural nix zu tun. Ich fand es nur interessant.

Plural heist übrigens auf Thai: พหูพจน์ "Thai2English" warf มากกว่าหนึ่ง aus, was glaube ich nicht korrekt ist.
Zuletzt geändert von Schnorchel am 21.03.2010, 13:41, insgesamt 2-mal geändert.
"Ich schlage vor, wir konjugieren Verben!"
--------------------------
"Thai-Friends" http://thaifriends-worldwide.blogspot.com/
Benutzeravatar
Schnorchel
Diamond-Member
 
Beiträge: 876
Registriert: 20.06.2009, 20:00
Wohnort: Bangkok

Beitragvon luk khrüng » 03.03.2010, 13:40

Schnorchel hat geschrieben:Plural heist übrigens auf Thai: พหูพจน์ "Thai2English" warf มากกว่าหนึ่ง aus, was glaube ich nicht korrekt ist.


Woher die Zweifel?

Es gibt anscheinend kein eigenes Wort für "Mehrzahl" deswegen wird es umschrieben mit มากกว่าหนึ่ง - mehr als eins

Hier noch einmal die Erklärung von einem anderen Dictionary:

พหูพจน์ /พะ-หู-พด/ - คำที่กล่าวถึงสิ่งมากกว่าหนึ่ง


mehr zu http://www.thai-language.com/id/205082
ปัญญากับความสามารถวัดกันไม่ได้
Benutzeravatar
luk khrüng
Gold-Member
 
Beiträge: 224
Registriert: 06.04.2007, 02:20

Beitragvon luk khrüng » 03.03.2010, 14:09

Schnorchel hat geschrieben:...
ดูบ้านๆ แถวนั้นสิ สวยจริงๆ


Das klingt komisch, aber ich kann dir auch nicht sagen ob das richtig oder falsch ist. Wenn ich Einzahl, Mehrzahl differenzieren müsste in diesem Beispiel, würde ich es so machen.

Singular: ดูบ้านแถวนั้นสิ

In diesem Sinne wird mit แถว ein Areal angesprochen.

Plural: ดูบ้านหลังนั้นสิ

In diesem Fall wird mit หลัง spezialisiert und zwar nur ein bestimmtes Haus.

Schnorchel hat geschrieben:...
Oder wie muss man den Satz "Kuck mal die hübschen Häuser da drüben!" richtig formulieren?


ดูสิ บ้านแถว นั้น/โน้น สวย จัง/จริง

oder besser

ดูบ้านสวยแถวนั้นสิ

wobei ich doch irgendwie ein wenig zweifle..

Beim restlichen Beitrag muss ich mich ausklinken und überlass das den Profis.
ปัญญากับความสามารถวัดกันไม่ได้
Benutzeravatar
luk khrüng
Gold-Member
 
Beiträge: 224
Registriert: 06.04.2007, 02:20

Komparativ - Die Steigerungsform 1

Beitragvon Steve » 12.03.2010, 19:27

Eigentlich traue ich mich gar nicht als Lernkücken hierzu noch was zum Besten zu geben, aber Dr. Sandro Giovanoli (daraus versuche ich die Thaisprache zu lernen) beschreibt die Steigerungsform so:

Adjektive werden in der ersten Steigerungsform mit กว่า "nachgestellt".
Beispiel: ใหญ่ > groß / ใหย่ กว่า > größer
Als Beispiele werden dazu Vergleichssätze wie ประเทศ ไทย ใหย่ กว่า ประเทศ ลาว aufgeführt. Wie gesagt, es handelt sich hier nur um Vergleichssätze, wo zwei Unterschiede gegenübergestellt werden. Mehr ist zu dem Thema nicht erklärt ... vielleicht folgt noch was?

Achtung, jetzt wird es interessant: Im hinteren Teil des Heftes werden die Hilfzeichen - und hierunter auch (ไม้ยมา) - beschrieben und als Beispiel auch "sehr viel" so "มากๆ" verwendet und dazu so erklärt: blabla.... Es dient als Verstärkung oder Ausdruck einer Mehrzahl. Soweit so gut. Unter anfangs beschriebenden Kapitel (Steigerungsform 1) wird "sehr viel" so มากกว่า geschrieben.

Eine wirkliche Logik lässt sich wahrscheinlich daraus nicht schlussfolgern, aber zumindest kenne ich nun beide Formen
:lol:

LG
Steve

(Diese Feststellung benötigt keine Antwort, da das Thema ja ausreichend diskutiert worden ist)
Steve
Silver-Member
 
Beiträge: 69
Registriert: 28.02.2009, 12:05
Wohnort: München

Re: Komparativ - Die Steigerungsform 1

Beitragvon Schnorchel » 19.03.2010, 20:11

Steve hat geschrieben: die Hilfzeichen - und hierunter auch (ไม้ยมา) - beschrieben und als Beispiel auch "sehr viel" so "มากๆ" [...] Es dient als Verstärkung oder Ausdruck einer Mehrzahl.
[..]


Jeder Beitrag ist Hilfreich, und auch hier ist es merkwuerdigerweise wieder vermischt: Adjektive und Mehrzahl. Nun, ich schreibe dies um festzustellen, das dieser Thread noch nicht beendet ist. Ich hoffe, das jemand diesen Thread findet und die Frage beantworten kann, in welcher Form das eingesetzt wird um die Mehrzahl zu Bilden.
"Ich schlage vor, wir konjugieren Verben!"
--------------------------
"Thai-Friends" http://thaifriends-worldwide.blogspot.com/
Benutzeravatar
Schnorchel
Diamond-Member
 
Beiträge: 876
Registriert: 20.06.2009, 20:00
Wohnort: Bangkok

Beitragvon polerio » 19.03.2010, 22:06

luk khrüng hat geschrieben:Woher die Zweifel?

Es gibt anscheinend kein eigenes Wort für "Mehrzahl" deswegen wird es umschrieben mit มากกว่าหนึ่ง - mehr als eins

Hier noch einmal die Erklärung von einem anderen Dictionary:

พหูพจน์ /พะ-หู-พด/ - คำที่กล่าวถึงสิ่งมากกว่าหนึ่ง


mehr zu http://www.thai-language.com/id/205082


Ich mische mich da ungern ein, nur ... phahuphot ist ein Begriff, den ich grade gestern anschaulich selbst gelernt habe. ... Ich unterrichte gerade meine Schwägerin (Thai, zu Besuch in DE) etwas Englisch. Gestern gings um den Plural im Englischen und der Kniffelfrage, wann da im Präsens das Verb mit s versehen wird. Um zu erklären dass in dem Satz ... Die Touristen besuchen Ägypten um die Pyramieden zu sehen ... das visist ohne s (visists mai chai) ist, brauchte ich das Thai Wort für Plural .... phahuphot. Das dumme daran war nur, dass das meine Schwägerin nicht verstand. Erst als meine Frau ihrer Schwester die Bedeutung des Begriffs phahuphot erläuterte, wurde klar warum visit ohne s am Ende geht. Singular ist irgendwas wie eins-phot ... ekphot, oder ekkaphot, oder so ähnlich?!

Warum in dieser Ausführlichkeit?

Dem Begriff พหูพจน์ sieht man 10 Meilen gegen den Wind an, dass das Sanskrit sein muss (genauso wie Plural nach Latein riecht und sich Mehrzahl eher Deutsch anhört).

Warum sollte ausgerechnet ein grammatikalischer Begriff aus dem Sanskrit (eine Indoeuropäische Sprache) - dort gabs wohl neben dem Singular und dem Plural noch einen Dual - ausgerechnet auf Thai passen? Zum Englisch lernen ist es aber für einen Thailänder wichtig zu wissen, was พหูพจน์ ist.
There are three kinds of people: Those who can count, and those who cannot.

http://aksarathai.wordpress.com/
Benutzeravatar
polerio
Diamond-Member
 
Beiträge: 667
Registriert: 10.12.2006, 14:45
Wohnort: Bundesdorf Bonn-zai

Beitragvon Schnorchel » 19.03.2010, 23:30

Hallo Polerio, Bitte mische disch ein!
Du bist der Experte fuer Sanskrit ect. !

polerio hat geschrieben:Warum sollte ausgerechnet ein grammatikalischer Begriff aus dem Sanskrit (eine Indoeuropäische Sprache) - [...] - ausgerechnet auf Thai passen?


Wo ist denn da die genaue Problematik? Ich meine, ich habe nicht genau verstanden was Du sagen wolltest. Also die eigentliche Kernaussage habe ich nicht kapiert. Oder habe ich irgendwas uebersehen?
Ich habe den Eindruck, dieses Lehnwort wird voellig normal von Thais benutzt... Offenbar, weil Sie kein eigenes dafuer haben (Vgl. มากกว่าหนึ่ง "Mehr als eins" klingt wirgendwie komisch) Versuche doch mal so zu erklaeren, damit ich auch ohne viel Hintergrundwissen verstehen kann. Weist doch, bei mir hapertz noch hier und da mit dem Hintergrundwissen.

Singular muesste เอกพจน์ sein.
"Ich schlage vor, wir konjugieren Verben!"
--------------------------
"Thai-Friends" http://thaifriends-worldwide.blogspot.com/
Benutzeravatar
Schnorchel
Diamond-Member
 
Beiträge: 876
Registriert: 20.06.2009, 20:00
Wohnort: Bangkok

Beitragvon polerio » 20.03.2010, 01:11

Schnorchel hat geschrieben:Hallo Polerio, Bitte mische disch ein!
Du bist der Experte fuer Sanskrit ect. !

polerio hat geschrieben:Warum sollte ausgerechnet ein grammatikalischer Begriff aus dem Sanskrit (eine Indoeuropäische Sprache) - [...] - ausgerechnet auf Thai passen?


1. Also die eigentliche Kernaussage habe ich nicht kapiert. Oder habe ich irgendwas uebersehen?
2. Ich habe den Eindruck, dieses Lehnwort wird voellig normal von Thais benutzt... Offenbar, weil Sie kein eigenes dafuer haben (Vgl. มากกว่าหนึ่ง "Mehr als eins" klingt wirgendwie komisch)

3. Singular muesste เอกพจน์ sein.


Ad 1) Die Kernaussage sollte sein: Was kümmert mich der Ablativ den's weder im Deutschen noch im Englischen gibt? Ich habe ernsthafte Zweifel daran, dass die Thai-Sprache zur Erklärung von grammatischen Phänomenen den Begriff Plural (oder Mehrzahl - oder Dual) benötigt. Mir fällt dazu was lustiges ein: Ich lehre meine Frau regelmäßig Deutsch. An der Stelle angelangt dass im Satz "Keiner ist doof" behauptet wurde, keiner sei Singular und daher die Verbform "ist" (Infinitiv sein) lautet zeigte mir meine Frau den Vogel. Deutsche sind doof. Keiner ist doof? Kannst Du mir mal erklären, warum keiner Singular, nicht aber Plural, Dual ... oder Null-al ist?

ad 2) Den Eindruck teile ich nicht. Den Begriff phahuphot halte ich für einen Fachbegriff, der genauso abgefahren wie Morbus Hodgkin an Stelle von Krebs der weißen ("lymph-") Blutkörperchen ist. Ich hab mal meiner Frau den Vogel gezeigt als sie mir (auf Thai) erklärte, dass ne Leukämie ne Erkrankung der weißen Blutkörperchen sei. Der Vogel ... weil Leukos heißt nunmal weiß ... was sollte diese komische Erklärung?

ad 3) agree/ok - nur wie sachst'de denn dazu? Eins-phot? Ek-phot? Oder Ek-ka-phot? Das Viech heißt ja mai ek - un ned mai ek-ka...
Zuletzt geändert von polerio am 20.03.2010, 10:10, insgesamt 1-mal geändert.
There are three kinds of people: Those who can count, and those who cannot.

http://aksarathai.wordpress.com/
Benutzeravatar
polerio
Diamond-Member
 
Beiträge: 667
Registriert: 10.12.2006, 14:45
Wohnort: Bundesdorf Bonn-zai

Beitragvon thpitsch » 20.03.2010, 04:17

polerio hat geschrieben:ad 3) agree/ok - nur wie sachst'de denn dazu? Eins-phot? Ek-phot? Oder Ek-ka-phot? Das Viech heißt ja mai ek - un ned mai ek-ka...


"Fugen-a" hatten wir das mangels eines besseren Ausdrucks einmal genannt - du erinnerst dich sicher daran.

Im RI-Wörterbuch steht เอก, เอก- [เอกะ-, เอกกะ-] (die Erklärung in eckigen Klammern bezieht sich also nur auf Wörter, in denen auf das e:k weitere Silben folgen). Und bei เอกพจน์ wird explizit angegeben: [เอกกะ-].

Also: เอกพจน์ = e:k\ ga\ phot/
Benutzeravatar
thpitsch
Administrator
 
Beiträge: 615
Registriert: 12.01.2005, 11:21
Wohnort: Pattaya / Thailand

Beitragvon polerio » 20.03.2010, 09:55

thpitsch hat geschrieben:- du erinnerst dich sicher daran.

Im RI-Wörterbuch steht เอก, เอก- [เอกะ-, เอกกะ-] (die Erklärung in eckigen Klammern bezieht sich also nur auf Wörter, in denen auf das e:k weitere Silben folgen). Und bei เอกพจน์ wird explizit angegeben: [เอกกะ-].

Also: เอกพจน์ = e:k\ ga\ phot/


Ja, klar, ich hatte mir, während ich Englisch unterrichtete, irgendwo schon mal die Aussprache "besorgt".
Jetzt, nachdem Du RID zitiert hast:

เอกพจน์ = e:- ga\ phot/ wäre eine zweite Lösung (ich glaube, meine Schwägerin sprach es auch so aus).
There are three kinds of people: Those who can count, and those who cannot.

http://aksarathai.wordpress.com/
Benutzeravatar
polerio
Diamond-Member
 
Beiträge: 667
Registriert: 10.12.2006, 14:45
Wohnort: Bundesdorf Bonn-zai

Beitragvon thpitsch » 20.03.2010, 11:46

polerio hat geschrieben:Jetzt, nachdem Du RID zitiert hast:

เอกพจน์ = e:- ga\ phot/ wäre eine zweite Lösung (ich glaube, meine Schwägerin sprach es auch so aus).


Vorsicht: Diese RI-Notation heißt nicht unbedingt, dass man ein bestimmtes Wort so oder so aussprechen kann. Bei เอกพจน์ wird explizit angegeben: [เอกกะ-], so dass ich das für die einzig richtige Form halte. Bei einem anderen Wort เอกจิต wird [เอ-กะ-] mit angegeben. Der Eintrag beim Grundwort wäre deshalb so zu deuten: Bei einigen Wörtern wird es so, bei anderen hingegen so ausgesprochen.
Benutzeravatar
thpitsch
Administrator
 
Beiträge: 615
Registriert: 12.01.2005, 11:21
Wohnort: Pattaya / Thailand

Beitragvon polerio » 20.03.2010, 15:34

thpitsch hat geschrieben: Bei เอกพจน์ wird explizit angegeben: [เอกกะ-], so dass ich das für die einzig richtige Form halte.


Theo, da wirst Du wohl Recht haben. Sorry, ich scheine gestern zu faul gewesen zu sein, mir RID anzusehen. Hab's jetzt getan und kann Deiner Interpreation nur zustimmen.

Danke für den Hinweis!
There are three kinds of people: Those who can count, and those who cannot.

http://aksarathai.wordpress.com/
Benutzeravatar
polerio
Diamond-Member
 
Beiträge: 667
Registriert: 10.12.2006, 14:45
Wohnort: Bundesdorf Bonn-zai

Beitragvon Schnorchel » 21.03.2010, 14:07

Schnorchel hat geschrieben:Das Zeichen ๆ ไม้ยมก scheint doch aber insgesamt eher in der Welt der Adjective zuhause zu sein.


Nun ich habe ein bischen geforscht...
ๆ ไม้ยมก
ยมก heist auf Thai soviel wie "Paar" und bringt durch die Wiederholung eines Wortes "sehr" "ausgeprägt" oder "sehr viel" zum Ausdruck. ist also auch eine Gewisse Steigerungsform, denn "มาก ๆ" wird als "มากมาก" gelesen.
Das waere wieder ein Beispiel mit Adjektiven.

Schreiben Mithilfe von ไม้ยมก laest sich wie folgt zusammenfassen.

* Wiederholung eines Wortes

"นี่ไม่ใช่งานง่าย ๆ" อ่านว่า "นี่ไม่ใช่งานง่ายง่าย"
"Dies ist keine Arbeit einfach ๆ " wird gelesen: "Das ist keine Arbeit einfach einfach."

"รู้สึกเหนื่อย ๆ" อ่านว่า "รู้สึกเหนื่อยเหนื่อย"
"muede fuehlen ๆ" wird gelsen als "fuehlen müde müde."

* Wiedreholung von Wortgruppen
เขาตะโกนขึ้นว่าไฟไหม้ ๆ" อ่านว่า "เขาตะโกนขึ้นว่าไฟไหม้ไฟไหม้"
«, Er rief Feuer (brennt) ๆ", wird gelesen als ", Er rief Feuer (brennt) , Feuer (brennt)! " (Feuer(brennt) ist im Thailaendischen in sich schon doppelt gemoppelt und durch die Wiederholung davon wird der Sachverhalt jetzt quasi 4x gesagt)

"ในแต่ละวัน ๆ" อ่านว่า "ในแต่ละวันแต่ละวัน"
"An jedem Tag ๆ" wird gelesen als "An jedem Tag, jedem Tag."

Von Mehrzahl keine Spur...
Wenn also die Kindergaertnerin Ihre Kinder ruft: เด็กๆ dann ruft Sie: "Kinder Kinder!" oder besser "Kind, Kind" um sicher zu gehen, das die Kinder Sie HOEREN ruft Sie also zweimal. Mehrzahl ist es deswegen noch nicht...
"Ich schlage vor, wir konjugieren Verben!"
--------------------------
"Thai-Friends" http://thaifriends-worldwide.blogspot.com/
Benutzeravatar
Schnorchel
Diamond-Member
 
Beiträge: 876
Registriert: 20.06.2009, 20:00
Wohnort: Bangkok

Beitragvon Schnorchel » 23.03.2010, 14:29

Schnorchel hat geschrieben: Mehrzahl ist es deswegen noch nicht...

Andererseits, bei der Probe auf´s Example wird es allerdings normalerweise von Thais nicht verbessert, wenn man sagt:
เด็ก ๆ ไม่ค่อยคิดเกี่ยวกับเวลา > "Kinder denken nicht viel über Zeit nach" . Hier handelt es sich um einen Aussagesatz.
Der Sachverhalt wird verstanden und scheint so in Ordnung zu sein... :roll:
So wie denn nu? Kennt nicht jemand einen Proffessor an ´ner Thailändischen Uni der das sagen kann?
"Ich schlage vor, wir konjugieren Verben!"
--------------------------
"Thai-Friends" http://thaifriends-worldwide.blogspot.com/
Benutzeravatar
Schnorchel
Diamond-Member
 
Beiträge: 876
Registriert: 20.06.2009, 20:00
Wohnort: Bangkok

Beitragvon Schnorchel » 26.03.2010, 23:41

Habe nun einen Topic im Forum gefunden, in dem das Problem schonmal besprochen wurde:


http://www.clickthai.net/forum/viewtopic.php?t=378
"Ich schlage vor, wir konjugieren Verben!"
--------------------------
"Thai-Friends" http://thaifriends-worldwide.blogspot.com/
Benutzeravatar
Schnorchel
Diamond-Member
 
Beiträge: 876
Registriert: 20.06.2009, 20:00
Wohnort: Bangkok

VorherigeNächste

Zurück zu ไวยากรณ์ - Die Grammatik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron