msn Mail und Windows Media Player

Hilfestellung beim fitmachen des Computers für die Thaischrift.

msn Mail und Windows Media Player

Beitragvon luk khrüng » 06.04.2007, 19:19

Ich hab doch einige Probleme bei mir entdeckt, welches mir ein bisschen zu denken gibt.

Folgendes:

Im Messenger msn, wenn meine Cousine oder mein Bruder mir schreiben, empfange ich die Thaischrift natürlich. Ich könnte auch auf Thailändisch zurück schreiben, wenn ich das prog hätte und die Tastatur. Aber worum es mir geht ist, dass ich in meiner msn Mailbox also im Mailfach eine Mail von meinem Onkel bekommen habe. Er hatte mir auf Thaigeschrieben, aber msn erkannte das nicht als Thaischrift und gab mir komische zeichen.

¾ÕèÃѵ¹ì´éÇÂʺÒ´ÕËÃ×Íà»ÅèÒ ¼Á

Solche stehen auch im Windows Media Player, wobei ich letztens gesehen habe, dass da nur ein Song ist der in der Thaischrift gezeigt wird.

Woran liegt das? Ich habe in meiner Schriftsammlung Thailändisch drinne, aber weiß nicht warum der mir immernoch solche Zeichen anzeigt.

Also wer mir helfen kann, dem bin ich sehr Dankbar! :D
ปัญญากับความสามารถวัดกันไม่ได้
Benutzeravatar
luk khrüng
Gold-Member
 
Beiträge: 224
Registriert: 06.04.2007, 02:20

Beitragvon thpitsch » 08.04.2007, 02:38

Herzlich willkommen im Forum, Luk Khrüng!

Das Problem liegt hier in den unterschiedlichen Zeichensätzen, die verwendet werden. Überall richtig angezeigt wird der Unicode-Zeichensatz, den MSN offenbar verwendet. Unicode hat genügend Platz, um alle Sonderzeichen dieser Welt an getrennten Plätzen zu speichern. Der ältere TIS-620 Code dagegen ersetzt in einer nur 256 Zeichen umfassenden Standard-Tabelle die Zeichen, die für landesspezifische romanische Zeichen vorgesehen sind, durch die Thai-Zeichen. Ein Deutsches Windows weiß davon nichts und zeigt die Zeichen an, die ursprünglich an diesen Stellen lagen.
Auf einem Thai-Windows dagegen werden beide Zeichensätze richtig angezeigt.
Einige Programme bieten die Möglichkeit der Sprachauswahl. So der Internet-Explorer unter Ansicht/Codierung. Ich weiß nicht ob der Messenger so etwas kennt. Dort müsste, wenn vorhanden, Thai eingestellt werden, damit die richtigen Zeichen angezeigt werden.

Falls nicht, und falls derartige Mails nur ab und zu ankommen, kannst du so etwas wie
¾ÕèÃѵ¹ì´éÇÂʺÒ´ÕËÃ×Íà»ÅèÒ ¼Á
leicht konvertieren, indem du es in das Eingabefeld der Wort-für-Wort-Übersetzung im Clickthai-Wörterbuch kopierst. Dort wird es direkt im alten Code angezeigt, der aber nicht immer schön aussieht. Nach dem Click auf "Übersetzen" (auch wenn du das garnicht brauchst) wird er in Unicode konvertiert. Das sieht nicht nur besser aus, sondern kann dann auch wieder in andere Programme übernommen werden.

Gruß
Theo
Benutzeravatar
thpitsch
Administrator
 
Beiträge: 615
Registriert: 12.01.2005, 11:21
Wohnort: Pattaya / Thailand

Beitragvon luk khrüng » 15.05.2007, 00:54

Danke nochmal lieber Theo!

Ich habe garnicht mehr darauf geachtet, dass ich hier noch garnicht geantwortet habe. Also folgendes: Ich benutze ja den Mozilla Firefox, aber die vom Japanischen Forum "EMBJapan" habe ich nun das Meiste so einstellen können wie ichs wollte.

Für die Leute, die das wissen wollen wie es geht, schreibe ich das nun auf.

Mozilla Firefox:

Extras -> Einstellungen -> Erweitert -> Sprachen -> Wählen ... -> Wählen sie eine Sprache zum Hinzufügen aus ... -> Hinzufügen -> OK


Internet Explorer:
(wie der liebe Theo das schon erklärt hat nur ausführlicher)

Ansicht -> Codierung -> Mehr -> Thailändisch (Windows)
___________________________________________________

Das Problem mit dem Windows Media Player habe ich jedoch immer noch nicht lösen können. Die Sprachauswahl als Thai gibt es als solches nicht, aber Japanisch gibt es. Wie unfair! :evil:
ปัญญากับความสามารถวัดกันไม่ได้
Benutzeravatar
luk khrüng
Gold-Member
 
Beiträge: 224
Registriert: 06.04.2007, 02:20

Beitragvon Rolf K. » 16.05.2007, 20:29

Auch bei Web.de wird die Thaischrift nicht richtig angezeigt. Wenn ich neugierig genug bin und wissen will, was die schreiben, kopiere ich den Text, fuege ihn in ein Textverarbeitungsprogramm ein, makiere den Text wieder und waehle ein Thaifont aus. Diese Moeglichkleit ist fuer mich die angenehmste.
Gruss.....Rolf

ภาษาไทยฉันคืนครูทั้งหมดแล้ว
Ich habe mein Thailändisch schon wieder vergessen.
Benutzeravatar
Rolf K.
Platin-Member
 
Beiträge: 459
Registriert: 16.01.2005, 09:27
Wohnort: bei Hanau

Beitragvon luk khrüng » 16.05.2007, 20:46

Das wäre mir zu umständlich :lol:

Aber diese Methode könnte ich für die japanische Schrift - Übersetzung benutzen ... Kenne nur momentan keine gute Japanisch-Deutsch Übersetzungseite.

ps: LOL :lol: seitwann bin ich ein "Bronze-Member" ??? :shock: :D
ปัญญากับความสามารถวัดกันไม่ได้
Benutzeravatar
luk khrüng
Gold-Member
 
Beiträge: 224
Registriert: 06.04.2007, 02:20


Zurück zu Thai-Schrift und Computer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron