OCR (optical charater recognition) Programm für Thai

Hilfestellung beim fitmachen des Computers für die Thaischrift.

OCR (optical charater recognition) Programm für Thai

Beitragvon klerix » 24.12.2005, 22:07

Kennt jemand ein Thaitextleseprogramm (OCR) für die Thaisprache.
Damit wäre es möglich, einen Thaitext einzuscannen und wie in einer
Worddatei zu bearbeiten. Für europäische Sprachen gibt es schon mehrere
Programme dazu.
Vielen Dank für jeden Hinweis.
Quien tiene boca se equivoca
klerix
 
Beiträge: 9
Registriert: 29.06.2005, 21:53

Re: OCR (optical charater recognition) Programm für Thai

Beitragvon klerix » 31.07.2011, 21:20

klerix hat geschrieben:Kennt jemand ein Thaitextleseprogramm (OCR) für die Thaisprache.
Damit wäre es möglich, einen Thaitext einzuscannen und wie in einer
Worddatei zu bearbeiten. Für europäische Sprachen gibt es schon mehrere
Programme dazu.
Vielen Dank für jeden Hinweis.
Quien tiene boca se equivoca
klerix
 
Beiträge: 9
Registriert: 29.06.2005, 21:53

Beitragvon thpitsch » 03.08.2011, 05:10

Nach fünf Jahren (!) hätte ich auch mal nachgefragt...

ABBYY Finereader ab der Version 10 kann Thai einlesen. Es sind die üblichen Abstriche zu machen, d. h. eine Nachkorrektur ist notwendig. Nach eigenen Angaben von ABBYY gehört Thai zu den schwierigsten Schriften überhaupt, weil Zeichen in bis zu 4 Ebenen geschrieben werden können. Und daran hapert es nach meiner Erfahrung auch am meisten. Während die Konsonanten ganz passabel erkannt werden, fehlen die darüber oder darunter stehenden Vokale und Tonzeichen oft ganz oder sind fehlerhaft erkannt.
Benutzeravatar
thpitsch
Administrator
 
Beiträge: 615
Registriert: 12.01.2005, 11:21
Wohnort: Pattaya / Thailand

Beitragvon klerix » 03.08.2011, 16:58

Vielen Dank für Deine Antwort.
Quien tiene boca se equivoca
klerix
 
Beiträge: 9
Registriert: 29.06.2005, 21:53


Zurück zu Thai-Schrift und Computer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron